Fußball Trainingslager in Lindabrunn

Wie auch schon die Jahre zuvor absolviert die SPG WKL auch dieses Jahr das Fußball Trainingslager in der Sportschule Lindabrunn. Die NÖFV-Sportschule Lindabrunn bietet mit ihren sechs Naturrasenfelder, ihren Kunstrasenplätzen sowie der Ballsporthalle, der modernen Kraftkammer, dem Wellnessbereich mit Whirlpool und Sauna optimale Trainingsbedingungen für Fußballvereine.

Inklusive Trainerstab nehmen 33 SPGler am dreitägigen Trainingslager teil und finden im Zeitraum von 28.02.2020 bis 01.03.2020 top Platzbedingungen auf Naturrasen vor. Die vier Trainingseinheiten werden intensiv genutzt, um sich auf die Rückrunde in der 1. Klasse Nord-Ost vorzubereiten. Der Spaß darf bei so einem Event natürlich auch nicht zu kurz kommen und so ist dieses Trainingslager immer auch eine Teambuilding-Veranstaltung.

Unter den 33 Teilnehmern tummeln sich mittlerweile schon neun Akteure aus der Gemeinde Liebenau. Manuel Sturm, Roland Bauer, Michael Eckl, Tobias Eckl, Raphael Sturm, Fabian Hennerbichler, Dominik Klein, Oliver Wansch und Marco Raab füllen einen ganzen Union-Bus und vertreten somit die Sportunion Liebenau im SPG-Trainingslager.

Das Vorbereitungsspiel im Zuge des Trainingslagers gegen den SC Moosbrunn kann man nach einem schnellen 0:2-Rückstand noch mit 5:3 für sich entscheiden.

Die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau blickt auf ein Großteils verletzungsfreies und erfolgreiches Trainingslager zurück und befindet sich nun bereits im Endspurt der Vorbereitungszeit, ehe am 21.03.2020 in St. Oswald bei Freistadt der Rückrundenauftakt am Programm steht.